BSG

Krankenversicherung – Krankenhausvergütung – vom Krankenhaus veranlasste Leistung eines Dritten – Zurechnung zu den allgemeinen Krankenhausleistungen – keine regelmäßige und planvolle Auslagerung wesentlicher vom Versorgungsauftrag umfasster Leistungen auf Dritte – Vorhaltung der räumlichen, apparativen und personellen Ausstattung zur Erbringung der wesentlichen Leistungen für die im Versorgungsauftrag ausgewiesenen Bereiche (Urteil des BSG 1. Senat)

Urteil vom 26.04.2022, AZ B 1 KR 15/21 R§ 39 Abs 1 S 2 SGB 5, § 39 Abs 1 S 3 SGB 5, § 107 Abs 1 SGB 5, § 109 Abs 4 S 2 SGB 5, § 109 Abs 4 S 3 SGB 5

Soziales

(Sozialgerichtliches Verfahren – Nichtzulassungsbeschwerde – grundsätzliche Bedeutung – keine ausreichende Darlegung der Klärungsbedürftigkeit der Rechtsfrage – Grundsicherung für Arbeitsuchende – Einkommensberücksichtigung – Nachzahlung von Ausbildungsförderung – Zuflussprinzip – Rechtsänderung des § 11 Abs 3 S 2 SGB 2 – kein Klärungsbedarf für abgelaufenes Recht) (Beschluss des BSG 4. Senat)

Beschluss vom 14.04.2022, AZ B 4 AS 12/22 B, ECLI:DE:BSG:2022:140422BB4AS1222B0§ 160a Abs 2 S 3 SGG, § 160 Abs 2 Nr 1 SGG, § 11 Abs 1 S 1 SGB 2, § 11 Abs 3 S 1 SGB 2, § 11 Abs 3 S 2 SGB 2 vom 26.07.2016

Sozialgerichtliches Verfahren – Nichtzulassungsbeschwerde – Verfahrensfehler – Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör bei unterbliebener Entscheidung über einen ordnungsgemäß gestellten Antrag auf Terminsverlegung bzw bei nicht ordnungsgemäßer Benachrichtigung des Antragstellers über die Ablehnung der Terminsverlegung (Beschluss des BSG 5. Senat)

Beschluss vom 07.04.2022, AZ B 5 R 210/21 B, ECLI:DE:BSG:2022:070422BB5R21021B0§ 62 SGG, § 103 SGG, § 160 Abs 2 Nr 3 SGG, § 160a Abs 2 S 3 SGG, § 160a Abs 5 SGG

(Sozialgerichtliches Verfahren – Anhörungsrüge gem § 178a SGG – Darlegung einer möglichen Verletzung des rechtlichen Gehörs – kurzer Umfang der getroffenen Verwerfungsentscheidung – kein Begründungszwang für letztinstanzliche gerichtliche Entscheidungen – keine Übertragung der BVerfG-Rechtsprechung zum Begründungszwang bei behördlichen Eingriffsakten) (Beschluss des BSG 2. Senat)

Beschluss vom 05.04.2022, AZ B 2 U 33/21 C, ECLI:DE:BSG:2022:050422BB2U3321C0§ 178a Abs 1 S 1 SGG, § 62 SGG, Art 103 Abs 1 GG

Soziales

Grundsicherung für Arbeitsuchende – Leistungsausschluss für Ausländer bei Aufenthalt zur Arbeitsuche – Unionsbürger – anderes Aufenthaltsrecht – Arbeitnehmerfreizügigkeit – Fortwirkung des Arbeitnehmerstatus bei Beschäftigung für länger als 1 Jahr – keine Addition von Beschäftigungszeiten bei mehrmonatiger Unterbrechung (Urteil des BSG 4. Senat)

Urteil vom 29.03.2022, AZ B 4 AS 2/21 R§ 7 Abs 1 S 2 Nr 2 Buchst b SGB 2, § 2 Abs 2 Nr 1 FreizügG/EU 2004, § 2 Abs 2 Nr 1a FreizügG/EU 2004, § 2 Abs 3 S 1 Nr 2 FreizügG/EU 2004, § 4a FreizügG/EU 2004

Soziales

Sozialgerichtliches Verfahren – Nichtzulassungsbeschwerde – Verfahrensmangel – Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör – Durchführung der mündlichen Verhandlung in Abwesenheit eines Beteiligten – Vorliegen eines erheblichen Grundes für eine Terminsverlegung – Coronapandemie – Anspruch auf Videoverhandlung (Beschluss des BSG 8. Senat)

Beschluss vom 29.03.2022, AZ B 8 SO 1/22 BH, ECLI:DE:BSG:2022:290322BB8SO122BH0§ 160a Abs 1 S 1 SGG, § 160 Abs 2 Nr 3 SGG, § 62 Halbs 1 SGG, § 110a Abs 1 SGG, § 202 S 1 SGG