Soziales

Krankenversicherung – Vergütung von Krankentransportleistungen privater Krankentransportunternehmen – Scheitern der Vergütungsverhandlungen – Wahrung der von den Krankenkassen einzuhaltenden grundrechtlichen Grenzen des Verhandlungsspielraums – kein Anspruch der privaten Krankentransportunternehmen auf eine bestimmte Vergütung (Urteil des BSG 3. Senat)

BSG 3. Senat, Urteil vom 17.02.2022, AZ B 3 KR 13/20 R

§ 133 Abs 1 SGB 5, Art 3 Abs 1 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 19 Abs 4 GG

Verfahrensgang

vorgehend SG Lübeck, 10. Mai 2016, Az: S 1 KR 313/13, Urteil
vorgehend Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht, 17. Oktober 2019, Az: L 5 KR 112/16, Urteil