Wahl des neuen Vorstands der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (Pressemeldung des BMJV)

Das Kuratorium der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld hat am 7. April 2022 Helmut Metzner zum neuen geschäftsführenden Vorstand der Stiftung gewählt. Der bisherige Vorstand, Jörg Litwinschuh-Barthel, ist nach zehnjähriger Amtszeit im November 2021 aus dem Amt ausgeschieden.

Bundesjustizminister
Dr. Marco Buschmann erklärt:
„Ich freue mich, dass wir mit der Wahl von Helmut Metzner zum neuen geschäftsführenden Vorstand die volle Handlungsfähigkeit der Bundesstiftung wiederhergestellt und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Stiftungsarbeit entsprechend der Bedeutung der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld geschaffen haben.“

Über die Neubesetzung der Vorstandsposition wurde in einem offenen Wettbewerb entschieden. Das Kuratorium hatte sich hierzu auf ein anspruchsvolles und aufwändiges Auswahlverfahren unter Leitung der stellvertretenden Kuratoriumsvorsitzenden geeinigt, dem sich die Bewerberinnen und Bewerber stellen mussten. Von den daraus erfolgreich hervorgegangenen und zur Wahl vorgeschlagenen Bewerberinnen und Bewerbern hat das Kuratorium Helmut Metzner gewählt. Minister Buschmann wünschte dem Gewählten viel Erfolg für seine Arbeit in der Stiftung und dankte den Mitgliedern des Kuratoriums für ihr
Engagement in dem langen Auswahlprozess.

Der neugewählte Vorstand Helmut Metzner hat Geschichte, Politische Wissenschaften und Philosophie an den Universitäten Bamberg und Erlangen studiert. Seit 2020 ist er politischer Berater im Abgeordnetenhaus von Berlin und dort für die Themen Bildung, Jugend, Familie, Kultur und LSBTI zuständig. Darüber hinaus engagiert er sich ehrenamtlich im Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbandes (
LSVD). Er wird das Amt des Vorstands der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld voraussichtlich im Frühsommer 2022 antreten.

Für die Zeit der Vakanz hat
Dr. Daniel Baranowski, dienstältester Referent der Stiftung, kommissarisch die Leitung der Stiftung übernommen und die Geschäfte geführt. Minister Buschmann dankte ihm im Anschluss an die Vorstandswahl für seinen vorbildlichen Einsatz für die Stiftung im Namen des ganzen Kuratoriums sehr herzlich.