Kammerbeschluss: Berichtigung eines offensichtlichen Schreibversehens (Kammerbeschluss des BVerfG 1. Senat 1. Kammer)

BVerfG 1. Senat 1. Kammer, Kammerbeschluss vom 14.03.2022, AZ 1 BvR 1655/21, ECLI:DE:BVerfG:2022:rk20220314.1bvr165521

§ 90 BVerfGG, § 319 Abs 1 ZPO

Verfahrensgang

vorgehend OLG Stuttgart, 15. Juni 2021, Az: 11 UF 69/21, Beschluss
vorgehend AG Böblingen, 18. Februar 2021, Az: 16 F 1003/20, Beschluss

vorgehend BVerfG, 7. Februar 2022, Az: 1 BvR 1655/21, Nichtannahmebeschluss

Tenor

Die offenbare Unrichtigkeit im Beschluss der 1. Kammer des Ersten Senats vom 7. Februar 2022 wird dahingehend berichtigt, dass auf Seite 5 in Zeile 5 nach dem ersten Wort “verfassungsrechtlichen” das Wort “Kontrolle” ergänzt wird.

Gründe

1

Diese Entscheidung ist unanfechtbar.