Urteil

GmbH: Anfechtbarkeit eines Gesellschafterbeschlusses durch einen zum Zeitpunkt der Beschlussfassung nicht mehr als Inhaber eines Geschäftsanteils eingetragenen Gesellschafters; fehlende materielle Berechtigung zur Geltendmachung von auf positive Beschlussfassung gerichteten Klageanträgen; Bestätigung eines anfechtbaren Beschlusses durch einen neuen Beschluss (Urteil des BGH 2. Zivilsenat)

Urteil vom 26.01.2021, AZ II ZR 391/18, ECLI:DE:BGH:2021:260121UIIZR391.18.0§ 16 Abs 1 S 1 GmbHG, § 47 Abs 1 GmbHG, § 244 S 1 AktG

Anspruch des Grundstücksnachbarn auf Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit der durch einen Brand freigelegten gemeinsamen Giebelwand: Vorliegen einer gemeinschaftlichen Grenzeinrichtung; Pflicht zur Dämmung der Wand; Übergang des Anspruchs auf die den Schaden regulierende Gebäudeversicherung (Urteil des BGH 5. Zivilsenat)

Urteil vom 22.01.2021, AZ V ZR 12/19, ECLI:DE:BGH:2021:220121UVZR12.19.0§ 921 BGB, § 922 S 3 BGB, § 1004 Abs 1 S 1 BGB, § 86 Abs 1 VVG

Beteiligung an den Bewertungsreserven bei Beendigung der Kapitallebensversicherung: Geltung der Ausschüttungssperre für den Bilanzgewinn bei einem Gewinnabführungsvertrag; Ermittlung des Sicherungsbedarfs; sekundäre Darlegungslast des Versicherers (Urteil des BGH 4. Zivilsenat)

Urteil vom 20.01.2021, AZ IV ZR 318/19, ECLI:DE:BGH:2021:200121UIVZR318.19.0§ 153 Abs 3 S 3 VVG vom 01.08.2014, § 56a Abs 2 S 3 VAG vom 01.08.2014, § 56a Abs 3 VAG vom 01.08.2014, § 56a Abs 4 VAG vom 01.08.2014, § 139 Abs 2 S 3 VAG vom 01.04.2015