Gesetzliche Unfallversicherung – Berufskrankheit – Drucker – Druckmaschinen – Polyneuropathie – Enzephalopathie – Lösungsmittel oder deren Gemische – versicherte Tätigkeit – Feststellungen – Ermittlungs- und Feststellungspflicht – Amtsermittlungsgrundsatz – Sachverhalt – freie richterliche Beweiswürdigung – allgemeine (generelle) Tatsachen – Anknüpfungs- und Befundtatsachen – arbeitstechnische Voraussetzungen – Exposition – Dosis-Wirkung-Beziehung – arbeitsmedizinische Voraussetzungen – Erkrankung – Kausalität – Verursachung – Mitverursachung – wissenschaftlicher Erkenntnisstand (Urteil des BSG 2. Senat)

BSG 2. Senat, Urteil vom 16.03.2021, AZ B 2 U 11/19 R

§ 9 Abs 1 S 1 SGB 7, Anl 1 Nr 1317 BKV, § 103 SGG, § 118 Abs 1 S 1 SGG, § 128 Abs 1 S 1 SGG

Verfahrensgang

vorgehend Sozialgericht für das Saarland, 19. Mai 2016, Az: S 3 U 181/11, Urteil
vorgehend Landessozialgericht für das Saarland, 6. Februar 2019, Az: L 7 U 26/16, Urteil